Samstag, 28. Juni 2014

Ninjago-Torte - als der Goldene noch grün war - und die Krokodilinvasion

"Ninjago, was ist das schon wieder?" dachte ich noch vor nicht allzu langer Zeit. Meine Nichten und mein Neffe haben meine Wissenslücke jedoch natürlich umgehend geschlossen. Wie kann man das nur nicht wissen....

Für all jene, denen es auch so geht wie mir: Es sind Legofiguren eines Legofilms - so zumindest habe ich dies verstanden. Und es gibt sie in verschiedensten Farben, zB rot, blau, gelb und grün - doch der wird dann irgendwann goldfarben. Und dann gibt es noch einige andere, die beim Film mitspielen. Mehr dazu werde ich sicherlich in Kürze wissen, denn meine Nichte hat sich eine Ninjago-Torte gewünscht - doch bei dieser müssen dann alle Figuren hinauf.

Bevor ich jedoch mit dieser Torte beginne (und das wird bald sein, denn schließlich hat sie bereits in 2 Wochen Geburtstag) möchte ich euch die vierte und letzte Torte des Geburtstags meines Neffen zeigen.

Tobi wollte ja für die Feier mit der Familie zu Hause, für die Schule und für den Kindergarten (=Hort) jeweils eine Dinotorte - siehe hier. Danach konnte ich keine Dinosaurier mehr sehen, daher habe ich ihm für die Feier mit seinen Freunden eine Ninjago-Torte geraten. Und er hat zum Glück eingewilligt ;-)

Abgeschaut habe ich mir diese in Ansätzen von einer Tortenfreundin, die vor einiger Zeit eine ähnliche (jedoch rund) gezaubert hat (Susi, fühlst du dich angesprochen?).

Hier findet ihr nun das Resultat (leider ist hier die Farbe viel zu blass, in Wirklichkeit war das Grün viel schöner):


Ninjago Cake


Darunter ist die Schokotorte von der "Tortentante", doch bei mir blieb diese Torte sehr niedrig und ich habe schon befürchtet, dass es zu wenig wird (doch dies war zum Glück nicht der Fall). Ich schaue immer wieder gern bei der Tortentante vorbei, denn dieser Blog ist sehr informativ und umfangreich.

Bei der Geburtstagsfeier habe ich außerdem  mit (einigen) Kindern modelliert und zwar haben wir - mehr oder weniger - furchterregende Krokodile gemacht.

Die Kleinen waren zwischen 4 und 7 Jahren und eins kann ich euch sagen: Mir wurde ziemlich heiß - 8 Kids am Tisch und die Hälfte hatte gleichzeitig eine Frage oder meinte: das kann ich nicht, hilf mir bitte hier, hilf mir da, wie geht das, was mach ich danach, ich bin fertig, wie geht's weiter, ich will nicht mehr warten,... Danach war ich streichfähig. Ich bewundere jede Kindergartentante :-)

Wobei ich wirklich sagen muss: Es waren alle brav, wissbegierig und sehr engagiert - und natürlich sehr talentiert. Von den tollen Ergebnissen könnt ihr euch selbst überzeugen:





In den nächsten Tagen werde ich einige neue Torten posten, da ich vor wenigen Tagen eine Kindergeburtstagstorte für den Kleinen einer Freundin gemacht habe und überdies mehrere Geburtstage anstehen. Ich hoffe, ihr bleibt mir weiterhin treu.

LG,
Dani

Montag, 9. Juni 2014

Basiskurs "Sommer, Sonne, Sonnenschein"

Auch du möchtest deine Torten mit Fondant eindecken und Zuckerfiguren formen können? So nimm doch an meinem


Basiskurs für Tortendekorationen

teil.


Am 7. Juli 2014 findet von 18:00 Uhr bis ca. 22:00 Uhr im Gasthaus "Zur Waldschänke" in Wels ein Basiskurs für Tortendekorationen statt.





Anhand einer Torte wird das Eindecken mit Rollfondant vorgezeigt und erklärt. Danach könnt ihr dies sofort selbst an einer mitgebrachten Torte üben.

Überdies werden Basisinformationen im Umgang mit Fondant erläutert sowie kleine Figuren geformt bzw. die Erstellung von Blümchen aus Modellierfondant erklärt. Als Motto eurer Torte könnt ihr zB das Thema Urlaub, Strand und Meer wählen. Natürlich steht es euch auch frei, ein völlig anderes Thema zu wählen.


Kosten: 50 Euro inkl. kleinem Snack


Bei Interesse bitte unter daniela@richter-sisters.at bzw. 0650/7872997 anmelden (beschränkte Teilnehmerzahl). Anmeldung unbedingt erforderlich!


Ich freue mich auf euch.


LG,


Dani